Blogs

Dienstreise: Arbeitszeit vs. Freizeit.

Wann fängt die Dienstreise an und wann hört sie auf?


Während einer Dienstreise, die auch möglicherweise über mehrere Tage geht, ist es wichtig den Überblick über Ihre Ausgaben und Arbeitszeiten zu behalten. Letzteres ist auch Thema unseres heutigen Blogs. Damit nach Ihrer erfolgreichen Dienstreise keine Unannehmlichkeiten bezüglich der Auszahlung entstehen, sollten Sie unbedingt mit Ihrem/Ihrer Vorgesetzten abklären, welcher Teil Ihrer Reise als Arbeitszeit abgegolten wird und ab wann Sie Ihre Freizeit genießen können.

Das sollten Sie dafür auf jeden Fall wissen:



Dienstreise-1
by Helloquence on Unsplash

Was ist eine Dienstreise?


Bevor wir genauer auf das Thema eingehen, möchten wir Ihnen die offizielle Definition der Arbeiterkammer nicht vorenthalten:

Wer im Auftrag des Arbeitgebers/der Arbeitgeberin den Dienstort verlässt, um einen erteilten Auftrag auszuführen oder an einer Fortbildung teilzunehmen, unternimmt eine Dienstreise.

Doch damit sind noch lange nicht alle Fragen geklärt:

  1. Was zählt konkret als Arbeitszeit bzw. Freizeit?
  2. Wie wird die Arbeitszeit während der Dienstreise vergütet?


Ist die Hinreise an sich Arbeitszeit oder Freizeit?


Die eindeutige Antwort auf diese Frage lautet: Arbeitszeit. Allerdings wird hier bei der Lohnverrechnung ein Unterschied zwischen „aktiver“ und „passiver“ Reisezeit gemacht:

Aktive Reisezeit: 
Sobald Sie während der Hin- bzw. Rückfahrt Arbeit leisten, ist diese voll entgeltpflichtig. Sie können beispielsweise der/die LenkerIn des Fahrzeugs sein, sich zum Zeitpunkt der Fahrt auf einen Termin vorbereiten oder Telefonate etc. führen.

#CorpLifeTipp: Falls Sie die Dienstreise mit einem Dienstwagen antreten, sollten Sie unbedingt unseren Beitrag zum Thema Fahrtenbuch lesen.

Passive Reisezeit: 
Dahingegen ist die reine Beförderung während der Reise passiv und wird in der Regel geringer bezahlt. Beispiel: Sie sind ein/e BeifahrerIn oder üben andere nicht arbeitsrelevante Tätigkeiten aus.

Bitte erkundigen Sie sich nach den Regelungen Ihres Kollektivvertrags, um genaueres über die Höhe der Bezahlung zu erfahren.

Dienstreise 2
by Harry Brewer on Unsplah


Freizeit während einer Dienstreise, geht das?


Natürlich haben Sie währenddessen freie Zeit für sich, zumal auch die vorgegebene Ruhezeit eingehalten werden muss. Die Freizeit geht dabei wie auch an Ihrem Dienst-/Wohnort über das Wochenende bzw. Dienstschluss. Wichtig zu wissen ist, dass Sie hierfür nicht bezahlt werden.


Nützliche Links auf einem Blick.

Weiterführende Informationen zu Verpflegungskosten bzw. Unterkunft während Ihrer Dienstreise, finden Sie auf diesen Websites:

      

Teilen Sie diesen Beitrag:

Datum:

29. März 2019

Autor:

CorpLife

0 Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gleich kommentieren.

avatar
  Subscribe  
Notify of
SPRACHE
1
SOZIAL