Blogs

Kühle Drinks fürs Büro.

Schnelle Abkühlung im Büro: 4 Getränke, die Sie von innen erfrischen.

Zunehmende Temperaturen und die erdrückende Hitze machen es auch uns nicht leicht auf der Arbeit fokussiert zu bleiben. Wenn dann auch die Klimaanlage ausfällt und der Arbeitsplatz von einer Sauna nicht zu unterscheiden ist, ist es umso wichtiger dem Körper genug Flüssigkeit zukommen zu lassen, um Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Müdigkeit u.ä. entgegen zu wirken. Wenn Sie allerdings nicht nur auf Wasser zurück greifen möchten, sollten Sie einen Blick auf vier unserer Lieblingsrezepte werfen, die wir im Internet entdeckt haben. Die Rezepte lassen sich mit wenig Aufwand zuhause oder teilweise direkt im Büro zubereiten. Teilen können Sie sich Ihre selbstgemachten Säfte mit ungefähr 4 Kollegen – oder Sie trinken einfach alles alleine aus 😉


Gleich weiterlesen und abkühlen.

Kleiner Tipp vorweg: Wir empfehlen auf Bio-Obst und Gemüse zurückzugreifen, da diese direkt in die Getränke beigefügt werden.


#1: Der Klassiker- Infused Water.

Unser erstes Rezept ist zwar nicht neu, dennoch total lecker und unverzichtbar. Da es auch mit wenigen Zutaten einfach in der Zubereitung ist, musste er natürlich auf unseren Blog.


Zutaten:

  • 1,5 Liter (Mineral-)wasser
  • ca. 1,5 Hände voll je nach Wunsch von Gurke, Beeren, Zitrone


Zubereitung:

Fügen Sie dem Wasser Ihre gewünschte Zutat hinzu und lassen Sie die Mischung ein paar Stunden ziehen. Dabei sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Tipp: Während z.B. Erbeeren und Gurken stressabbauend wirken, sorgen Beeren, Zitrone oder Orangen für mehr Energie. Besonders lecker wird das sog. Infused Water mit Kräutern wie Rosmarin bzw. Basilikum verfeinert.

Getränke - Beeren Wasser
by rawpixel on Pixabay


#2: Fruchtiges Erdbeer-Holunder-Getränk.

Auch im Büro lässt sich folgendes fruchtig-erfrischende Getränk zubereiten:


Zutaten:

  • 1, 5 Liter (Mineral-)wasser
  • ca 350 Gramm Erdbeeren (am Besten direkt aus dem Kühlschrank)
  • Holundersirup
  • Minze bzw. Rosmarin


Zubereitung:

Nachdem sie die Erdbeeren aus dem Kühlschrank geholt, gewaschen, geputzt und geviertelt haben, pürieren Sie anschließend die roten Früchte. Falls Sie keinen Pürierstab in Griffnähe haben, können Sie die Erdbeeren beispielsweise mit einer Gabel zerdrücken bzw. in ganz feine Stückchen schneiden.  Gießen Sie Ihr Fruchtpüree nun mit dem Wasser auf und fügen Sie je nach belieben Holundersirup und Minze bzw. Rosmarin hinzu. Rühren Sie abschließend alles gut um voilà Ihr erfrischendes Getränk ist genussbereit.

Getränke - Erdbeere
by rawpixel on Pixabay


#3: Erfrischendes Gurken-Minze-Wasser.

Herrlich erfrischend und besonders gesund ist unser nächstes Rezept. Gleich ausprobieren und von innen abkühlen.


Zutaten:

  • 1,5 Liter (Mineral-)wasser
  • Gurke
  • Minze
  • Zitronensaft nach Belieben
  • Zucker nach Belieben (alternativ Ahornsirup, Honig, Birkenzucker, …  


Zubereitung:

Schneiden Sie zu Beginn die Gurke in kleine Würfel und hacken Sie die gewünschte Menge an Minze in grobe Stückchen. Nun sollten Sie das Geschnittene in ein Gefäß umfüllen und mit Wasser auffüllen. Abschließend fehlt nur noch die Beigabe des Zitronensafts. Nachdem Sie Ihr Getränk ungefähr zwei Stunden ziehen lassen haben, ist es fertig zum Trinken.

by Yomex Owo on Unsplash


#4: Eistee selbstgemacht.

Eine sehr gute alternative zum Eistee aus dem Handel ist der selbstgemachte Eistee von zu Hause. Unser letztes Rezept lässt sich auch ganz bequem im Büro zubereiten.


Zutaten:

  • 1 Liter heißes Wasser
  • 6-12 Teelöffel schwarzer Tee (alternativ fertige Teebeutel für 1 Liter)
  • Saft von ca. 2 Zitronen
  • dünne Scheiben einer Bio-Zitrone zum Einlegen
  • Zucker nach Belieben


Zubereitung:

Übergießen Sie zunächst den schwarzen Tee mit heißem Wasser und lassen Sie in je nach gewünschter Intensität 3-5 Minuten ziehen. Falls Sie keine Teebeutel verwendet haben, müssten Sie im nächsten Schritt den Tee durch einen Sieb in eine hitzebeständige Karaffe abgießen. Ansonsten geht’s direkt zum nächsten Schritt: Fügen Sie ausreichend Eiswürfel bei und schmecken Sie Ihren eigenen Eistee mit etwas Zucker ab. Nachdem Sie Ihren Tee ungefähr zwei Stunden in den Kühlschrank gestellt haben, wird er mit dem Zitronensaft und dünnen Zitronenscheiben verfeinert.

by Ben Kolde on Unsplash


Was trinken Sie, um sich abzukühlen?

Verraten Sie es uns gleich in den Kommentaren.

#CorpLifeTipp: Falls auch das Trinken von erfrischenden Getränken nicht mehr reicht, hilft nur noch Urlaub und der Sprung ins kühle Nass. Werfen Sie einen Blick auf unsere Plattform die Mitarbeiterwelt und entdecken Sie zahlreiche Urlaubsangebote zu exklusiven Konditionen.

Teilen Sie diesen Beitrag:

Datum

14. Juni 2019

Autor:

CorpLife

1 Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

2
Gleich kommentieren.

avatar
2 Threads
0 Kommentare unter Threads
Kommentar mit meisten Reaktionen
beliebtester Thread
2 Autoren
CorpLifeMilli Autoren der aktuellsten Kommentare
  Subscribe  
newest oldest most voted
Notify of
Milli
Gast
Milli

Hallo, ich koche auch sehr gerne Ingwer-Zitrone mit Minze am Vortag auf, und lasse das ganze über Nacht im Kühlschrank stehen. Schmeckt auch sehr erfrischend 🙂 lG Milli

Blog Kategorie:

Folgen Sie uns auf:

SPRACHE
1
SOZIAL